TX22: TUNIX-Bühne: Iuna Lux

Iuna Lux

Christoph Hundhammers Soloprojekt „Iuna Lux“ entwickelt einen ganz eigenen Stil irgendwo zwischen der Lässigkeit von MGMT und einer Melancholie, die in eingängige Melodien verpackt wird. Was dabei herauskommt kann als Indie-Pop mit Synth-Einflüssen eingeordnet werden. Oder wie es Iuna Lux beschreibt: ein Ge- fühl zwischen Rausch und Verliebtsein. Als Kontrast zur eher melancholischen Stimmung in Gesang und Text wird mit seinem Songwriting eine positive und tanzbare Grundstimmung erzeugt.

Bilder von Iuna Lux

TUNIX-Bühne – Lage

Zur Anzeige ist JavaScript erforderlich.